Geschichte des Kaffee

Wussten Sie, dass...

...der Begriff "Kaffeesachse" als abfällige Bezeichnung für sächsische "Unsoldaten" von Friedrich dem Grossen geprägt wurde. Ausserdem trinken diese ihren Kaffee "süsse" - er selber verbot seinen Landsleuten das Kaffeerösten und schickte sogenannte "Kaffeeschnüffler" durch das Land. Aus Geldnot befahl er das staatliche Kaffeemonopol. Er selber streute sich reichlich Pfeffer in seinen Mokka - manche sagen, er sei deshalb so streng gewesen.

Weitere Fakten...

Geschichte des Kaffee